Günstigen Treppenlift finden
Vergleichen Sie unverbindlich mehrere Angebote
Wo soll der Lift installiert werden?
In welchem Gebäudetyp wird der Lift eingebaut?
Für wie viele Etagen ist der Lift gedacht?
Wie möchten Sie den Lift kaufen?
Wann wird der Lift benötigt?
Ihre Postleitzahl
Für die Suche nach Anbietern in Ihrer Region
Wer soll die Angebote erhalten?
Für Verbraucher empfohlen vom:

Dieser Service wurde geprüft und zertifiziert vom Bundesverband Initiative 50Plus.

Für Verbraucher empfohlen vom:

Dieser Service wurde geprüft und zertifiziert vom Bundesverband Initiative 50Plus.

Menü

Garaventa Treppenlifte – Preise, Kosten und Erfahrungen mit Treppenliften von Garaventa Lift

Bereits seit über 80 Jahren bietet die Firma Garaventa Lösungen zum Transport von Menschen. Neben Treppenliften für den Innen- und Außenbereich produziert das Schweizer Unternehmen auch Plattformlifte, Hublifte und Homelifte. Die Doppelmeyr/Garaventa Gruppe wurde mit der Herstellung von Seilbahnen international bekannt und ist heute Weltmarktführer in diesem Segment.

Doppelmayr Firmensitz SchweizQuelle: © Doppelmayr | Pressebild der Doppelmeyr/Garaventa Gruppe

Mobilitätstechnik der Schweizer Firma genießt einen sehr guten Ruf. Menschen sicher und komfortabel zu transportieren, ist eines der wichtigsten Unternehmensziele von Garaventa Lift. Treppenlifte und andere Treppenhilfen wie Plattformlifte, Hublifte oder Homelifte spielen dabei eine wichtige Rolle. Sie ermöglichen ihren Benutzern eine Rückkehr zur Mobilität und Selbständigkeit.

Wer ist das Unternehmen Garaventa Lift?

Garaventa gehört seit 2002 zur Doppelmeyr/Garaventa Gruppe. Das Gemeinschaftsunternehmen erwirtschaftet pro Jahr fast 1 Mrd. Schweizer Franken Umsatz mit Seilbahnen. Die Ursprünge von Garaventa reichen bis ins Jahr 1928 zurück. Seinerzeit baute Karl Garaventa aus der Schweiz seine erste Seilbahn. Seilbahnen waren es auch, die dem Unternehmen zum internationalen Erfolg verhalfen. Ein Meilenstein war dabei die Konstruktion einer Seilbahn in Squaw Valley, USA, im Jahre 1967. Treppenlifte baut Garaventa seit 1974. Die Produktion der Garaventa Treppenlifte begann ursprünglich im fernen Kanada.

Mittlerweile hat das Unternehmen weltweit mehr als 50.000 Mobilitätslösungen verkauft und installiert. Alleine in der Produktion arbeiten 175 Mitarbeiter. Das Sortiment der hergestellten Treppenlifte umfasst Sitz- oder Plattformlifte sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich sowie für gerade Treppen oder Treppen mit Kurven. Zudem bietet Garaventa Lift auch Hublifte und Homelifte an.

Modelle
Art
Ort
Tragfähigkeit
SLGSitzlift für gerade TreppenInnen und Außen134 kg
SLKKurventreppenliftInnen und Außen125 kg
OpalHubliftInnen und Außen340 kg
XpressPlattformlift für gerade TreppenInnen und Außen250 kg
ArtiraPlattformlift für KurventreppenInnen und Außen250 kg
SAEAufzug / SenkrechtliftInnen und Außen300 kg
Genesis Typ BAufzug / SenkrechtliftInnen und Außen500 kg

Treppenifte und Plattformlifte von Garaventa Lift

Die gebräuchlichste Form des Treppenlifts ist der Sitzlift. Er wird natürlich auch von Garaventa Lift angeboten. Geschätzt wird der Sitzlift von Personen, denen das Treppensteigen schwer fällt. Gravanta unterscheidet zwei Lift-Reihen, SLG und SLK. SLG steht dabei für gerade Treppen. Treppenlifte der SLK-Reihe sind dagegen für kurvige Treppen konzipiert. In Relation zu anderen Lösungen, sind Sitzlifte eine vergleichsweise günstige Alternative. Die Garaventa Sitzlifte können sowohl im Innen- als auch im Außenbereich montiert werden. Die Montage eines Gravanta Treppenlifts dauert nur einen halben Tag.

Eine Alternative für Rollstuhlfahrer sind Plattformlifte. Sie verfügen, wie der Name bereits suggeriert, über eine befahrbare Plattform. Zusätzlich kann der Plattformlift mit einem Klappsitz ausgestattet werden und so auch ohne Rollstuhl sicher verwendet werden. Garaventa Lift führt zwei Modelle: XPRESS für gerade Treppen und ARTIRA für kurvige Treppen. Beide Varianten sind für den Innen- und Außenbereich erhältlich. Vorteile sind der geringe Platzbedarf und die unauffällige Integration in das Umfeld.

Hublifte und Homelifte von Garaventa Lift

Hublifte dienen insbesondere zur Überwindung geringer Höhenunterschiede, wie drei bis fünf Stufen vor dem Hauseingang. Hublifte sind ebenerdig zu befahren und daher eine gute Option für Rollstuhlfahrer. Zusätzlich können mit einem Hublift Lasten transportiert werden. Die Hublifte von Garaventa Lift haben eine Traglast von bis zu 300 KG. Sie können sowohl innen als auch außen montiert werden. Garaventa Lift bietet zwei unterschiedliche Modelle an. Der Hublift BLM eignet sich für Förderhöhen bis 1m, das Modell OPAL dagegen für Förderhöhen bis zu 3m. Die Installation eines Hublifts ist in der Regel sehr einfach.

Komplexer ist da schon die Montage eines Homelifts. Dafür erhält man auch einen fast vollwertigen Aufzug. Die Homelifte von Garaventa Lift können sowohl innen als auch außen montiert werden. Das Konzept ist insbesondere für den nachträglichen Einbau in bereits bestehende Gebäude entwickelt worden. Die Homelifte sind günstiger und wartungsärmer als ein normaler Aufzug. Der Garaventa Homelift kann bis zu 4 Etagen bzw. 15 m überwinden. Die minimale Grundfläche beträgt 1,5 x 1,2 m. Der Zugang kann je nach Ausführung über 3 Seiten der Plattform erfolgen.

Garaventa Lift hat zwei Modellreihen im Sortiment: GENESIS für Förderhöhen bis zu 13 m und sechs Haltestellen sowie SAE für größere Höhen (über 15 m Förderhöhe). Die Montage eines solchen Lifts ist natürlich aufwendiger als die eines konventionellen Treppenlifts. Unter Umständen müssen zudem baurechtliche Belange beachtet werden. Garaventa Lift arbeitet daher mit geschulten Architekten und Baufirmen zusammen und stellt die erforderlichen Anträge, Unterlagen und auch einen Servicetechniker zur Abnahme (nötig bei einer Förderhöhe von über 3m, durchgeführt vom TÜV und der Dekra) zur Verfügung.

Montage, Service und Kosten bei Treppenliften von Garaventa Lift

Garaventa Lift bietet ein Kundendienst-Team, das an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr für den Kunden erreichbar ist. Servicepartner von Gravanta decken das gesamte Bundesgebiet ab. Die Lieferzeiten betragen bei geraden Treppenliften mitunter nur eine Woche. Bei Homeliften kann die Lieferung jedoch auch bis zu 16 Wochen in Anspruch nehmen. Da Treppenlifte und Treppenaufzüge immer individuell hergestellt bzw. angepasst werden, sind allgemeine Auskünfte zu den mit dem Einbau verbundenen Kosten in der Regel nicht möglich.

Die Kosten variieren immer je nach Modell und benötigter Ausführung des Treppenlifts. Die günstigste Variante ist in der Regel ein Sitzlift. Teurer sind Plattform- bzw. Hublifte, wie sie von Rollstuhlfahrern benötigt werden. Die teuerste, aber auch komfortabelste und aufwendigste Variante, ist ein Homelift. Bei der Montage eines Homelifts sind zudem die größten baulichen Veränderungen (und Kosten) zu erwarten.

Weitere interessante Beiträge
HubliftSitzliftPlattformliftGerader TreppenliftAussenlift
Copyright © 2018 - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | DatenschutzPowered by treppenlifto.de

Keine Internetverbindung


Sie sind nicht mit dem Internet verbunden. Bitte überprüfen Sie Ihre Netzwerkverbindung.


Versuchen Sie Folgendes:


  • 1. Prüfen Sie Ihr Netzwerkkabel, ihren Router oder Ihr Smartphone

  • 2. Aktivieren Sie ihre Mobile Daten -oder WLAN-Verbindung erneut

  • 3. Prüfen Sie das Signal an Ihrem Standort

  • 4. Führen Sie eine Netzwerkdiagnose durch