Treppenlifto.de
Telefonnummer0800 55 111 01Mo. - Fr.: 8:00 - 18:00 Uhr
Treppenlift Lifta
Günstigen Treppenlift finden
Jetzt Angebote vergleichen Vergleichen Sie unverbindlich mehrere Angebote
Wo soll der Lift installiert werden?
In welchem Gebäudetyp wird der Lift eingebaut?
Für wie viele Etagen ist der Lift gedacht?
Wie möchten Sie den Lift kaufen?
Wann wird der Lift benötigt?
Ihre Postleitzahl
Für die Suche nach Anbietern in Ihrer Region
Wer soll die Angebote erhalten?

Wir vermitteln Angebote folgender Partner

Für Verbraucher empfohlen vom:Initiative 50Plus

Dieser Service wurde geprüft und zertifiziert vom Bundesverband Initiative 50Plus.

Für Verbraucher empfohlen vom:Initiative 50Plus

Dieser Service wurde geprüft und zertifiziert vom Bundesverband Initiative 50Plus.

0800 55 111 01

Treppenlift Hersteller: Liste der besten Hersteller von Treppenliften

Im folgenden Artikel stellen wir die bekanntesten regionalen und überregionalen Treppenlift-Hersteller vor. Zudem gehen wir auch auf die Themen Service, Qualität, Sicherheit und Beratung ein.

Wenn Ihre Eltern Mobilitätsprobleme haben und auf einen Gehstock, eine Gehhilfe oder einen Rollstuhl angewiesen sind, sollten Sie die Installation eines Treppenlifts in Erwägung ziehen. Treppenlifte (auch als Sitzlifte bekannt) ermöglichen es Benutzern, bequem in einem Sitz zu sitzen, während der Lift sie über das Treppengeländer hinaufbringt.

TreppenlifteFoto: Tk-encasa.de | © ThyssenKrupp Encasa GmbH

Zu den bekanntesten und größten Herstellern, die in Deutschland tätig sind, gehören die folgenden Unternehmen: Acorn, Garaventa Lift, Handicare, Hawle Treppenlifte, Hiro Lift, Högg, Lifta, SaniMed Treppenlifte und ThyssenKrupp Encasa. Erfahren Sie unten mehr über jedes dieser Unternehmen und wie Treppenlifte funktionieren. Alle sieben Hersteller sind bekannt für qualitativ hochwertige Produkte, einen sehr guten Service und ein vernünftiges Preis-/Leistungsverhältnis.

Einzelne Treppenlift Anbieter unterscheiden sich hauptsächlich bei der Modellauswahl, der Ausstattung, der Garantiezeit und den Preisen. Im Folgenden stellen wir die bekanntesten Hersteller etwas genauer vor und zeigen, durch welche Eigenschaften sich diese besonders auszeichnen. Die Reihenfolge, in der wir die Treppenlift Anbieter vorstellen, ist zufällig, da wir keinen Anbieter besonders hervorheben wollen. Weiter unten im Artikel finden Sie eine vollständige Liste von regionalen Treppenlift Anbietern nach Bundesland sortiert.

Lifta

Lifta Treppenlifte Logo

Der Hersteller Lifta wurde 1977 im nordrhein-westfälischen Köln gegründet und gehört laut eigener Aussage zu den größten Herstellern von individuellen Treppenliften in Deutschland. Lifta war das erste Unternehmen, dass Treppenlifte nicht nur verkauft, sondern auch vermietet hat. Der Hersteller bietet jeweils drei verschiedene Modelle für gerade und kurvige Treppen an. Bei einem geraden Treppenverlauf stehen die Modelle GTL 2000/2100, GTL 3000/3100 und GTL 320 zur Auswahl. Diese Treppenlifte unterscheiden sich hauptsächlich durch die maximale Belastbarkeit und durch verschiedene Extras, wie beispielsweise einen Gewichtssensor oder abnehmbare Armlehnen. Bei den Kurventreppenliften handelt es sich um die Modelle 5000/5100, 6000/6100 und 4100. Um eine bessere Kurvenlage garantieren zu können, bietet Lifta diese Modelle auch mit einem 2-Schienen-System an. Zudem können die Farben für das Sitzpolster und die Schiene an die eigenen Wünsche angepasst werden.

Adresse

Lifta GmbH
Adresse: Horbeller Straße 33
Firmensitz: 50858 Köln

Telefon: 0800 2033150
Fax: 02234 504503
Email: lifta@lifta.de
Internet: www.lifta.de

ThyssenKrupp Encasa

ThyssenKrupp

Zu den bekanntesten Herstellern von Treppenliften gehört das Unternehmen ThyssenKrupp Encasa. Die Firma wurde 1999 als Ableger der ThyssenKrupp AG in Hamburg gegründet. Im Jahr 2011 wurde der Unternehmensstandort nach Neuss verlegt. Die ThyssenKrupp Encasa GmbH bietet insgesamt fünf verschiedene Treppenlift-Modelle an. Bei kurvigen Treppen und einem sehr schmalen Treppenaufgang kommt der Flow II zum Einsatz. Dieser Treppenlift verfügt über ein 1-Rohr-Schienensystem, das bei Bedarf auch über mehrere Etagen verlegt werden kann.

ThyssenKrupp Treppenlift Flow IIFotosFoto: Tk-encasa.de | © ThyssenKrupp Encasa GmbH

Die Modell-Serie Levant, zu der die drei Treppenlifte Classic, Comfort und ComfortPlus gehören, ist für den Einsatz an geraden Treppen ausgelegt. Die Hauptunterschiede dieser drei Modelle beziehen sich auf das maximale Zusatzgewicht und die verschiedenen elektrisch verstellbare Einzelteile. Für den Außeneinsatz bietet ThyssenKrupp Encasa den Lift Levant Outdoor an. Dieser wird aus robustem und widerstandsfähigem Material gefertigt und ist komplett wasserdicht.

Adresse

Thyssenkrupp Home Solutions
Adresse: Bussardweg 18
Firmensitz: 41468 Neuss

Telefon: 0800 40 50 60 8
Internet: www.thyssenkrupp.com

Acorn Treppenlifte

Acorn Treppenlifte Logo

Der Hersteller Acorn ist für seine preisgünstigen Treppenlift-Modelle bekannt. Das Unternehmen wurde im Jahr 1992 in Düsseldorf gegründet und verfügt über mehrere Niederlassungen in ganz Europa. Während sich das Unternehmen in der Anfangszeit auf den Verkauf von gebrauchten Treppenliften spezialisiert hat, stellt Acorn heutzutage auch eigene Modelle her und gehört zu den größten Produzenten in Deutschland. Der deutsche Hersteller bietet Treppenlifte sowohl für gerade, als auch für kurvige Treppenverläufe an.

Acorn TreppenliftFoto: © Acorn Treppenlifte GmbH

Dabei stuft Stiftung Warentest das Unternehmen als sehr zuverlässig ein. Wie auf der Internetseite des Herstellers zu lesen ist, garantiert Acorn den Einbau des Treppenliftes innerhalb von sieben Werktagen. Zudem können die verschiedenen Treppenlift-Modelle mit diversen Extras ausgestattet werden. Dazu gehören unter anderem farbige Sitzbezüge, individualisierbare Armlehnen und zusätzliche Sicherheitsgurte. Zu den populärsten Modellen gehört der Superglide für gerade und der Acorn 180 für kurvige Treppen.

Adresse

Acorn Treppenlifte GmbH
Adresse: Erkrather Straße 234b
Firmensitz: 40233 Düsseldorf

Hotline: 0800 724 2244
Telefon: 0211 280 440
Email: info@acorntreppenlifte.de
Internet: www.acorntreppenlifte.de

Handicare

Handicare Treppenlifte Logo

Die Firma Handicare wurde im Jahr 1886 in den Niederlanden gegründet, wo sich auch heute noch der Hauptsitz des Unternehmens befindet. Der Treppenlift-Hersteller verfügt über eine Vielzahl von europäischen Niederlassungen, so auch in Deutschland in Minden. Handicare bietet vier verschiedene Kurventreppenlifte: Das Modell Rembrandt, Van Gogh, Vermeer und den Handicare 2000. Der Handicare Rembrandt ist für die Montage an der Treppen-Innenseite gedacht, während das Modell Van Gogh außen an der Treppe befestigt wird.

Der Handicare 2000 und das Modell Vermeer können sowohl an der Innen- als auch an der Außenseite montiert werden. Zudem ermöglicht das Modell Vermeer den Transport über mehrere Etagen. Der Hersteller bietet vier weitere Treppenliftmodelle für einen geraden Treppenverlauf an. Dabei handelt es sich um die folgenden Modelle: Simplicity, Simplicity+, 1000 und Handicare 1000XXL. Der Simplicity+ bietet gegenüber dem Standard-Modell Simplicity einige automatische Funktionen, wie elektrisch verstellbare Armlehnen und eine automatisch einklappbare Fußstütze. Erwähnenswert ist, dass sich der Handicare 1000XXL für Personen bis zu einem Gewicht von 200 Kilogramm eignet.

Adresse

Handicare Accessibility GmbH
Adresse: Hausberger Straße 16
Firmensitz: 32457 Porta Westfalica

Telefon: 0571 973398 0
Fax: 0571 973398-19
E-Mail: info@handicare.de
Internet: www.handicare.de

Hawle Treppenlifte

Hawle Treppenlifte Logo

Der Treppenlift-Hersteller Hawle wurde 1967 als eigenständiges Unternehmen gegründet und gehört der Hawle Group International an. Der Hauptsitz der Hawle Treppenlifte GmbH befindet sich in Ruppichteroth, wo die Lifte produziert und getestet werden. Zum Produktsortiment gehört der Treppenlift HW10 für Kurventreppen und der HW20 für gerade Treppen. Beide Treppenlifte sind überaus robust und können dank ihrer Bauweise auch bei sehr schmalen Treppenaufgängen verwendet werden. Die Modelle eignen sich bis zu einem Steigungswinkel von 75 Grad und verfügen über einen drehbaren Komfort-Sitz, der auf Wunsch auch farblich angepasst werden kann. Dafür bietet Hawle insgesamt 17 verschiedene Bezüge an. Beide Treppenlift-Modelle werden von einem 200 Watt starken Zahnrad-Motor angetrieben.

Hawle Treppenlifte sind für ihre innovative und leistungsstarke Konstruktion bekannt. Sie setzen Maßstäbe, indem sie immer wieder die Grenzen des technisch Machbaren verschieben. Für die Fertigung dieser Qualitätsprodukte arbeitet das Unternehmen mit sorgfältig ausgewählten Partnern zusammen. Elektronische Komponenten sowie Motoren und Kunststoffgehäuse werden in Deutschland produziert. Zusätzlich werden hochwertige Materialien wie medizinisch zugelassene Polster und Stahl-Produkte verwendet. Mit modernen CNC-Fräsmaschinen werden aus dem Rohstahl die Einzelteile für die Lifte hergestellt. Alle Produkte durchlaufen strenge Qualitätskontrollen, bevor sie das Werk verlassen, um sicherzustellen, dass sie den hohen Ansprüchen der Kunden gerecht werden. Der gesamte Produktionsprozess, von der Erstellung der Laufschienen bis zur Endmontage der Fahreinheiten, ist darauf ausgerichtet, die Mobilität und Zufriedenheit der Kunden sicherzustellen.

Adresse

Hawle Treppenlifte GmbH
Adresse: Am Bacherbusch 1
Firmensitz: 53809 Ruppichteroth

Telefon: 022 95 90 79 40
E-Mail: office@hawle-treppenlifte.de
Internet: www.hawle-treppenlifte.de

Hiro Lift

Hiro Lift Treppenlifte Logo

Die Firma Hiro Lift gehört zu den ältesten Herstellern von Treppenliften. Das Unternehmen wurde 1897 in Bielefeld gegründet, wo sich auch heute noch der Firmensitz und das Werk befinden. Das Modell Hiro 160 ist für den Einsatz an kurvigen Treppen ausgelegt und und wird mit einem speziellen Zwei-Rohr-Schienen-System montiert. Das Doppelrohr aus Edelstahl erhöht die Sicherheit durch eine verbesserte Kurvenstabilität.

Für gerade Treppen hat der Treppenlift-Hersteller den Hiro 150 im Angebot. Dieser Lift kann sowohl im Haus als auch im Außenbereich genutzt werden und verfügt über eine platzsparende Bauweise und ein schmales Schienensystem. Die Modelle Hiro 120 und Hiro 220 sind sehr flexible Treppenlifte, die sich auch für Rollstuhlfahrer eignen. Denn der Sitz kann hier durch eine Rollstuhlplattform oder Stehplattform ausgetauscht werden.

Adresse

HIRO LIFT – Hillenkötter + Ronsieck GmbH
Adresse: Meller Str. 6
Firmensitz: 33613 Bielefeld

Hotline: 0800 544 22 22
Telefon: 0521 96 55 20
E-Mail: info@hiro.de
Internet: www.hiro.de

Högg Liftsysteme

Högg Liftsystem Logo

Das Unternehmen Högg produziert seit der Gründung im Jahr 1905 Treppen- und Plattformlifte für die verschiedensten Anwendungsbereiche. Der Hauptsitz der Firma befindet sich in Lichtensteig im Kanton St. Gallen. Der Lift-Hersteller verfügt auch über eine Niederlassung im nordrhein-westfälischen Bochum. Högg ist auf die Entwicklung von Liftsystemen spezialisiert und beschäftigt in der Schweiz etwa 50 Fachkräfte. Der Hauptfokus liegt auf der Verbesserung der Mobilität für ältere und gehbehinderte Menschen in ihren eigenen Wohnräumen. Högg Liftsysteme AG hat sich zu einem der führenden Anbieter von Treppenliften in der Schweiz entwickelt und ist in Lichtensteig beheimatet. Das Unternehmen legt großen Wert auf alle Phasen des Projekts, von der anfänglichen Planung bis zur finalen Installation. Der Schlüssel zu ihrem Erfolg liegt nicht nur in der hohen Qualität ihrer Produkte, sondern auch in der engen Kundenbindung und dem umfangreichen Serviceangebot. Das Unternehmen bietet nicht nur erstklassige Produkte, sondern auch einen umfassenden Kundenservice.

Högg ist ein Mitglied der Liftunion, einem Zusammenschluss von acht angesehenen Treppenliftanbietern in Deutschland und der Schweiz. Hierzu gehören nicht nur konventionelle Treppenlifte, sondern auch innovative Produkte wie Plattformlifte, Treppenraupen und Deckenlifte. Ein Schlüsselmerkmal der Liftunion ist ihre geografische Reichweite: Mit über 15 Servicestandorten ist das Unternehmen in der Lage, Kunden in verschiedenen Regionen effektiv zu bedienen. Dies wird durch ein Netzwerk von herstellerzertifizierten Fachbetrieben unterstützt, die alle über geschulte Montage- und Servicemitarbeiter verfügen. Die Herstellerunabhängigkeit der Liftunion ermöglicht eine große Produktvielfalt, die auf die speziellen Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten ist. Kostengünstige und fachgerechte Installationsdienstleistungen sowie rasche und kompetente Serviceleistungen ergänzen das Angebot.

Das Treppenlift-Modell Superglide 120 eignet sich für den Einsatz an geraden Treppen und kann aufgrund der schmalen Bauweise auch in engen Treppenhäusern eingesetzt werden. Der Högg Flow ist hingegen für Kurventreppen konstruiert. Dieses Modell verfügt über einen Joystick, mit dem sich der Lift einfach und ohne Kraftaufwand bewegen lässt. Das Schweizer Unternehmen bietet mit dem Modell SL-50 auch einen Deckenlift an, der in sehr engen oder steilen Treppenhäusern über mehrere Etagen eingesetzt werden kann.

Adresse

Högg Liftsysteme AG
Adresse: Wilerstrasse 137
Firmensitz: CH 9620 Lichtensteig

Telefon: 004171 987 66 80
Email: info@hoegglift.ch
Internet: www.hoegglift.ch

Treppenlift AnbieterOrt
Baden-Württemberg 
A1 Dietz TreppenlifteKraichtal
Abtei Treppenlifte Deutschland GmbHFreiburg
AJ-Medizintechnik GmbHDormettingen
Costa TreppenlifteGundelfingen
DomusLift | IGV GROUPKraichtal
EXTRALIFT GmbHReute
Leoba GmbHMössingen
LiftTec GmbHDonaueschingen
Peter Auer GmbHGailingen am Hochrhein
REHA CARE Service-Center GmbHBad Rappenau
sani-trans GmbHLangenau
Secondhand TreppenlifteGundelfingen
Südlift GmbHLonsee
Treppenlift Verbund Deutschland | ACISC EurlFreiburg
Ulrich Alber GmbHAlbstadt-Tailfingen
Bayern 
Bavaria Treppenlift e.K.München
Graf Komfortlifte GmbHAurachtal
Einfach LiftDietenhofen
FrankenlifteWeisendorf
Graf Komfortlifte GmbHAurachtal
Käfer’s Treppenlifte, Inh. Robert KäferFreilassing
Roka LiftConcepts GmbH & Co. KGLaimering
Sana Treppenlifte AGMünchen
Berlin 
Berliner Treppenlift Michael Weiß GmbHBerlin
Eggert Lift-Technik GmbHBerlin
HD TreppenlifteBerlin
Helios TreppenlifteBerlin
Brandenburg 
Medic Care (Ines Schulz)Oranienburg
Agilah TreppenliftsystemeOranienburg
Hessen 
ArjoHuntleigh GmbHWiesbaden
CAMA Treppenlift GmbHWiesbaden
LF TreppenlifteWiesbaden
Futura TreppenlifteFrankfurt am Main
Guldmann GmbHWiesbaden
Herkules Reha GmbHKassel
HOYER GmbHButzbach
Wachsmann Lift-TechnikMarburg
Mecklenburg-Vorpommern 
Wunsch-TreppenlifteWittenförden
Niedersachsen 
Detlev Siemer GmbHGanderkesee
Lehmann Rollstuhlrampen & HebelifteSchwanewede
Nordrhein-Westfalen 
A&P Treppenlifte GmbHKöln
Acorn Treppenlifte GmbHDüsseldorf
Aktiv Treppenlifte K. HöfigBergheim
Der Treppenlift GmbHKöln
Triumph Treppenlifte GmbHKöln
PractiComfort GmbHDormagen
EDUC GmbHWarburg
FavoritLift, Veronika SchwedaBarntrup
Fischer Treppenlifte & Seniorenprodukte GmbHMechernich
Freelift Treppenlifte GmbHMinden
Führer Treppenlifte, Inh. Walter FührerNeuss
BS TreppenlifteNeunkirchen-Seelscheid
B-LIFTED GmbHNeuss
Garaventa Lift GmbHKöln
Handicare GmbH Porta Westfalica
HAWLE Treppenlifte Ltd.Ruppichteroth
Heim TreppenlifteRuppichteroth
HIRO LIFT Hillenkötter + Ronsieck GmbHBielefeld
HÖGG-Lift Handels-GmbHBochum
Kirchner Treppenlift GmbHBielefeld
Lifta GmbHKöln
Liftserv Treppenlifte GmbHLage-Kachtenhausen
Lippe Lift- und Anlagenbau GmbHLemgo
Proflex GmbHKöln
SANIMED GmbHIbbenbüren
Sebastian Hauck TreppenlifteRuppichteroth
Stebo TreppenlifteSchmallenberg-Lenne
ThyssenKrupp Encasa GmbHNeuss
vitaLift TreppenliftsystemeHennef
Weber-Shop, Berthold WeberNeuss
wokon GmbHKöln
Oberösterreich 
Ascendor GmbHNiederwaldkirchen
Lehner Lifttechnik GmbHNeunkirchen
Servelift GmbhUlrichsberg
Weigl-Aufzüge Ges.m.b.H. & Co.KGWaizenkirchen
Saarland 
Agesa Rehatechnik GmbHSaarbrücken
LiftunionSt. Ingbert
Weiland Liftdienst GmbHNonnweiler
Sachsen 
Comfort TreppenlifteRaschau
MTG TreppenlifteStriegistal
Treppenlift-Service K. FischerRaschau
Schleswig-Holstein 
MTB Treppenlift ServiceBarmstedt
Thüringen 
HETEK Lift- und Hebetechnik GmbH Treffurt
Lips TreppenlifteElgersburg

Wie erkennen Sie seriöse Treppenlift Anbieter?

TreppenliftFoto: © Robert Kneschke / Shutterstock

Transparente Kundenberatung: Bevor man einen Treppenlift kauft, ist es unabdingbar, einen Beratungstermin mit dem Anbieter zu vereinbaren. Dieser findet im Regelfall beim Kunden vor Ort statt, damit sich die Mitarbeiter ein Bild über die Räumlichkeiten machen können, in denen der Treppenlift zum Einsatz kommen soll. Ohne eine Begutachtung des Wohnumfeldes ist es nicht möglich ein seriöses Angebot zu erstellen. Wichtig: Ein seriöses Unternehmen führt sowohl die Beratung an sich, als auch die Vor-Ort-Begehung unverbindlich und kostenlos durch. Bei Anbietern, die eine Anfahrtspauschale oder ein Beratungshonorar verlangen, ist Vorsicht geboten.

Aufmaß durch ausgebildetes Fachpersonal: Um eine exakte Passgenauigkeit des Treppenliftes garantieren zu können, muss der Anbieter die Gegebenheiten vor Ort genau ausmessen. Ein Zollstock oder Maßband ist dafür nicht ausreichend. Zum Einsatz kommen in der Regel Infrarot-Entfernungsmessgeräte und andere moderne technische Hilfsmittel. Die Berechnungen der Stufenhöhe und des Neigungswinkels muss fehlerfrei erfolgen, da der Treppenlift ansonsten nicht oder nur eingeschränkt funktionieren kann.

Kundenservice: Da die Käufer eines Treppenliftes darauf angewiesen sind, dass dieser uneingeschränkt und zu jeder Zeit funktioniert, sollte man sich bereits im Vorfeld über die Verfügbarkeit des Kundendienstes und der technischen Notfallhilfe informieren. Dabei gilt es auf folgenden Dinge zu achten: Ist der Kundenservice zu jeder Zeit erreichbar? Wie schnell wird die Reparatur oder der Austausch des Treppenliftes durchgeführt? Ist die Service-Hotline kostenlos? Sind die Techniker des Notdienstes zertifiziert und ausgebildet? Entstehen Kosten bei einer Reparatur am Wochenende oder an einem Feiertag?

Testmöglichkeiten: Ein seriöser Anbieter verfügt über Ausstellungsräume, in denen man die verschiedenen Treppenlift-Modelle nicht nur begutachten, sondern auch ausführlich testen kann. Einen Treppenlift nur auf der Grundlage von Fotos in einem Katalog zu kaufen, kann schnell zu Problemen führen.

Zusätzliche Dienstleistungen: Seriöse Anbieter ermöglichen oft eine kostenlose Finanzierung des gewünschten Treppenlift-Modells. Zudem wissen ausgebildete Kundenberater, wie man einen finanziellen Zuschuss bei der Krankenkasse beantragt und welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen – und zwar ohne Aufpreis.

Arten von Treppenliften

Ein Treppenlift hat eine Schiene, die an der Wand des Treppenhauses montiert ist, und einen motorisierten Stuhl, der auf der Schiene befestigt ist. Der elektrisch betriebene Sitz bewegt sich mit einer angemessenen Geschwindigkeit die Treppe hinauf, während der Passagier sicher angeschnallt ist. Für den Fall, dass eine andere Person den Stuhl benutzen muss, steht Ihnen eine „Rufen und Senden“-Taste zur Verfügung. Die drei Haupttypen von Treppenliften sind gerade und kurvenläufige Lifte und Treppenlifte für den Außenbereich.

Treppenlift Hersteller ArtenFoto: Tk-encasa.de | © ThyssenKrupp Encasa GmbH

Jede Liftart hat ihre spezifischen Eigenschaften und bietet Lösungen für unterschiedliche Einschränkungen und bauliche Gegebenheiten. Die Entscheidung für einen passenden Lift hängt von mehreren Faktoren ab, einschließlich der persönlichen Mobilität, dem vorhandenen Platz und der Wohnsituation. Unten finden Sie eine eingehende Betrachtung der diversen Liftoptionen, die zur Verfügung stehen:

LifttypBeschreibung
HubliftEin Hublift ist eine gute Lösung für Rollstuhlfahrer, da er eine vertikale Beförderung von einer Ebene zur nächsten ermöglicht.
PlattformliftPlattformlifte dienen ebenfalls der Beförderung von Personen im Rollstuhl und können sich entlang einer Treppe bewegen, um verschiedene Stockwerke zu erreichen.
StehliftStehlifte sind für Personen konzipiert, die stehen können, aber Schwierigkeiten beim Treppensteigen haben. Sie verfügen über eine kleine Stehplattform und Haltegriffe.
SenkrechtliftSenkrechtlifte ähneln Hubliften und ermöglichen das vertikale Überwinden von Höhenunterschieden ohne eine geneigte Fahrbahn.
HomeliftHomelifte sind kompakte Aufzüge für den privaten Gebrauch, die das Erreichen unterschiedlicher Etagen komfortabel und sicher machen.
AufzugAufzüge sind universell einsetzbar und können neben Personen auch schwere Lasten über verschiedene Stockwerke transportieren.

Gerade Treppenlifte – Entwickelt für eine Reihe von Treppen, die gerade nach oben in ein zweites Stockwerk oder gerade nach unten in einen Keller oder ein unteres Stockwerk führen. Es werden standardisierte Schienen verwendet, und die Installationszeit ist mit 1 bis 2 Stunden minimal.

Kurventreppenlifte – Erforderlich für Treppenverläufe, bei denen eine Kurve, Biegung oder ein Podest in der Mitte der Treppe nach oben oder unten vorhanden ist. Die Installation für kurvige Treppen erfordert den Bau einer maßgefertigten Schiene, die zu Ihrer einzigartigen Treppe passt. Die Herstellung und Installation von Kurvenliften dauert länger.

Treppenlifte für den Außenbereich – Werden normalerweise auf Veranden, Terrassen und Decks installiert. Je nachdem, ob die Treppe gerade oder gekrümmt ist, kann eine individuelle Anpassung erforderlich sein. Außentreppenlifte sind so konstruiert, dass sie Wetterbedingungen durch die Verwendung von Vinyl und wetterfesten Abdeckungen standhalten.

Standard Funktionen von Treppenliften

Viele Treppenliftfirmen bieten die folgenden Funktionen als Standard bei ihren Modellen an.

Standard Funktionen von TreppenliftenFoto: Flickr.com | Pressebild von Lifta
MerkmalFunktion
Klappsitz & FußstützeEntwickelt, um den Platzbedarf des Treppenlifts zu minimieren, wenn er nicht in Gebrauch ist. Einige Modelle bieten eine elektrische Option, die die Fußstütze automatisch einklappt, wenn der Sitz angehoben wird.
Schwenkbarer SitzErmöglicht es dem Benutzer, den Sitz von der offenen Treppe wegzudrehen, um einen sichereren Ausstieg aus dem Lift zu ermöglichen.
Verstellbare / anpassbare SitzeZusätzliche Komfortfunktionen wie eine großzügige Polsterung, verstellbare Sitzhöhe und Armlehnen sorgen für eine angenehme Fahrt.
Sicherheitsgurte und SicherheitssensorenSicherheitsgurte sorgen dafür, dass der Fahrer während der Fahrt mit dem Treppenlift nicht herunterfallen kann. Sicherheitssensoren können Objekte auf der Treppe erkennen und die Fahrt des Treppenlifts stoppen.
FernbedienungenKönnen verwendet werden, um den Treppenlift automatisch die Treppe hinauf und hinunter zu „rufen oder zu senden“, so dass mehrere Benutzer den Lift benutzen können.

Wie können Sie Treppenliftfirmen bewerten?

Folgende Fragen helfen Ihnen Unternehmen zu bewerten und sicherstellen, dass Sie das richtige Produkt kaufen:

Bewertung Test Treppenlifte Foto: © Robert Kneschke / Shutterstock
  • Wie hoch ist die Preisspanne, die Sie bereit sind, für den Lift auszugeben?
  • Bietet das Unternehmen einen Finanzierungsplan oder Ratenzahlungen an?
  • Wie viele Modelle stellt das Unternehmen her?
  • Benötigen Sie einen Innen- oder Außentreppenlift?
  • Wie viele Jahre Garantie bietet das Unternehmen an?
  • Welche Sicherheitsmerkmale sind in das Produkt integriert?
  • Muss der Treppenlift selbst installiert?
  • Funktioniert der Treppenlift bei einem Stromausfall?
  • Ist der Lift batteriebetrieben oder elektrisch?
  • Möchten Sie den Treppenlift kaufen oder mieten?

Wenn Sie die obigen Fragen beantworten, berücksichtigen Sie sowohl die gegenwärtigen als auch die zukünftigen Bedürfnisse Ihrer Angehörigen. Seien Sie bei Ihren Nachforschungen und Überprüfungen einzelner Unternehmen genau und vereinbaren Sie mit allen Treppenlift Firmen Vor-Ort Termine. Diese sollten kostenlos und unverbindlich für Sie sein.

Wenn die Beweglichkeit nachlässt, wird die Nutzung eines Treppenlifts nicht selten zu einem unerlässlichen Aspekt für die Aufrechterhaltung der Unabhängigkeit innerhalb der eigenen vier Wände. Ein Treppenlift kann seine Rolle als verlässliche Unterstützung im Alltag nur dann voll erfüllen, wenn der richtige Treppenlift-Anbieter ausgewählt wird. Um aus der Vielzahl der Anbieter den passenden zu finden und eine Entscheidung zu treffen, die eine dauerhafte Zufriedenheit gewährleistet, sollten folgende entscheidende Kriterien berücksichtigt werden.

KriteriumBedeutung
Reputation des AnbietersSuchen Sie nach vertrauenswürdigen Anbietern mit positiven Bewertungen und Empfehlungen.
Service & WartungEinen Anbieter auswählen, der regelmäßige und zuverlässige Wartungsdienste anbietet.
ProduktqualitätAuf hochwertige und langlebige Treppenlift-Modelle achten, die den eigenen Bedürfnissen entsprechen.
Individuelle AnpassbarkeitBevorzugung von Herstellern, die maßgeschneiderte Lösungen für verschiedenartige Treppenkonstellationen offerieren.
Preis-Leistungs-VerhältnisKosten im Verhältnis zu den gebotenen Funktionen und Dienstleistungen sorgfältig abwägen.
KundensupportWert auf einen zugänglichen und unterstützenden Kundendienst legen, der bei Anfragen und Problemen hilfreich agiert.

Es empfiehlt sich, auch das persönliche Umfeld und unabhängige Beratungsstellen einzubeziehen, um Erfahrungen auszutauschen und eine fundierte Entscheidung zu treffen. Darüber hinaus sollte darauf geachtet werden, dass die Installation des Treppenlifts durch qualifizierte Fachkräfte erfolgt und ein regelmäßiger technischer Service zur Vermeidung von Ausfallzeiten gewährleistet wird. Ein Treppenlift erleichtert nicht nur den Alltag im Alter, sondern erhöht auch die Lebensqualität in erheblichem Maße. Daher ist es wichtig, diese Entscheidung bewusst und mit Bedacht zu fällen.

Größte Treppenlift Firmen in Österreich und der Schweiz

In Österreich gehören zu den bedeutenden Treppenlift-Unternehmen:

  1. WEIGL: Ein österreichisches Familienunternehmen, das seit Jahrzehnten in der Planung, Fertigung, Montage und Wartung von Aufzugs- und Treppenliftanlagen tätig ist​​.
  2. Lifta: Lifta hat über 40 Jahre Erfahrung im Treppenlift-Markt und ist ein Familienunternehmen mit Beratern in ganz Österreich. Lifta hat über 170.000 Treppenlifte verkauft und ist Marktführer im deutschsprachigen Raum​​​​.
  3. Handicare Treppenlifte Österreich: Handicare bietet seine Produkte in vielen österreichischen Regionen an​​.
  4. TS Treppenlifte: Diese Firma ist in Oberösterreich und Niederösterreich aktiv und bietet sowohl neue als auch gebrauchte Treppenliftmodelle zum Kauf oder zur Miete an​​.

In der Schweiz zählen folgende Firmen zu den führenden Anbietern:

  1. Rigert Treppenlifte: Rigert, ein Schweizer Original seit 1962, hat sich als Pionier und Erfinder des Treppenlifts etabliert und ist unbestrittene Marktführerin in der Schweiz​​​​.
  2. Högg Treppenlifte – Högg Liftsysteme AG: Spezialisiert auf eine breite Palette von Liftsystemen, einschließlich Treppenliften, in Städten wie St. Gallen, Bern und Lausanne​​.
  3. Handicare Treppenlifte Schweiz: Handicare ist auch in der Schweiz vertreten und deckt mehrere Kantone ab​​.
  4. Treppenlift.ch AG: Dieses Unternehmen ist als Spezialist für Treppenlifte in der Schweiz bekannt und bietet Top-Qualität zu attraktiven Preisen​​.

Diese Unternehmen bieten ein breites Spektrum an Treppenliftlösungen in Österreich und der Schweiz an, wobei Qualität, Service und eine lange Tradition in der Branche im Vordergrund stehen.

Empfehlungen der Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest empfiehlt, sich vor der Auswahl eines Treppenliftanbieters gründlich zu informieren, am besten in einer Verbraucherzentrale oder Wohnberatungsstelle. Vor der Kaufentscheidung sollten mehrere Angebote eingeholt und verglichen werden, wobei man bei einem Ersttermin nichts unterschreiben sollte. Eine Probefahrt wird empfohlen, um die Handhabung und Laufgeräusche des Lifts zu beurteilen. Der Anbieter sollte idealerweise einen Pauschalpreis vorlegen, und die Garantiebedingungen sollten genau geprüft werden. Ein Wartungsvertrag ist wichtig, ebenso wie eine Notrufnummer für Störfälle.

Stiftung Warentest test leserin gross Foto: © Stiftung Warentest

Der Treppenlift sollte Qualitätsiegel wie das TÜV-Siegel und GS-Prüfsiegel tragen. Bezüglich der Zahlung wird geraten, sich schriftlich vorzubehalten, die Rechnung erst nach vollständiger Installation und einwandfreiem Betrieb zu zahlen. In Bezug auf Sicherheit und Einbau wird darauf hingewiesen, dass die Breite der Treppe entscheidend ist und in einigen Bundesländern ein Bauantrag nötig sein kann. Zudem sollten die Geräte eine Notfallabsenkung und einen Notfallalarm besitzen. Die Stiftung Warentest warnt vor irreführenden Verkaufs- und Ratgeberportalen im Internet, da diese oft keine objektive Beratung bieten.

EmpfehlungStiftung Warentest
Neutrale Info und Tipps Beratungsstellen bieten neutrale Informationen zu altersgerechtem Bauen und Umbauen, sowie Informationen zu Treppenliften, Finanzierung und rechtlichen Fragen.
Kostenvoranschlag Der Kostenvoranschlag sowie die Beratung und Besichtigung vor Ort sollten kostenlos sein.
Folgekosten Informationen zu den Folgekosten wie Wartung und Reparatur, die bis zu 200-300 Euro jährlich betragen können, sollten bereitgestellt werden.
Qualität und Kundenzufriedenheit Vorsicht bei Werbeversprechen. Es gibt Berichte über mangelhafte Qualität und Kundenunzufriedenheit im Zusammenhang mit Treppenliften.
Wartung und Service Regelung zur regelmäßigen Wartung sollte im Vertrag festgelegt sein. Die Qualität des Wartungsservices variiert zwischen den Anbietern.
Vertragsabschluss Käufer sollten sich beim Vertragsabschluss nicht unter Druck setzen lassen. Unzulässige Klauseln und aggressive Verkaufstaktiken sollten vermieden werden.
Widerrufsrecht Das Widerrufsrecht sollte im Vertrag vermerkt sein und ermöglicht das Widerrufen des Vertrags bis zu 14 Tage nach Vertragsabschluss.
Weitere interessante Beiträge
Ihre Fragen, Anmerkungen oder Erfahrungsberichte

Datenschutzerklärung.


Haben Sie Fragen?

Gerne unterstützen wir Sie bei Ihren Fragen rundum das Thema Treppenlifte durch eine kostenlose Beratung.

Copyright © 2024 - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | DatenschutzPowered by treppenlifto.de

Keine Internetverbindung


Sie sind nicht mit dem Internet verbunden. Bitte überprüfen Sie Ihre Netzwerkverbindung.


Versuchen Sie Folgendes:


  • 1. Prüfen Sie Ihr Netzwerkkabel, ihren Router oder Ihr Smartphone

  • 2. Aktivieren Sie ihre Mobile Daten -oder WLAN-Verbindung erneut

  • 3. Prüfen Sie das Signal an Ihrem Standort

  • 4. Führen Sie eine Netzwerkdiagnose durch