vgwort
Logo TreppenliftoLogo Treppenlifto
Telefonnummer0800 55 111 01Mo. - Fr.: 8:00 - 18:00 Uhr
Treppenlift Lifta
Günstigen Treppenlift finden
Vergleichen Sie unverbindlich mehrere Angebote
Wo soll der Lift installiert werden?
In welchem Gebäudetyp wird der Lift eingebaut?
Für wie viele Etagen ist der Lift gedacht?
Wie möchten Sie den Lift kaufen?
Wann wird der Lift benötigt?
Ihre Postleitzahl
Für die Suche nach Anbietern in Ihrer Region
Wer soll die Angebote erhalten?
Für Verbraucher empfohlen vom:Initiative 50Plus

Dieser Service wurde geprüft und zertifiziert vom Bundesverband Initiative 50Plus.

Für Verbraucher empfohlen vom:Initiative 50Plus

Dieser Service wurde geprüft und zertifiziert vom Bundesverband Initiative 50Plus.

0800 55 111 01
Logo Treppenlifto
Menü

Treppenlift Angebot: Unverbindlich Infomaterial und Kostenvoranschlag anfordern

Treppenlifte bieten eine gute Möglichkeit, um auch im Alter oder nach einem Unfall mobil und selbständig zu bleiben. Doch der Markt für Treppenlifte ist groß und unübersichtlich. Den passenden Anbieter zu finden, ist daher gar nicht so leicht. Wir helfen hierbei, indem wir ihnen bis zu drei kostenlose und unverbindliche Treppenlift Angebote vermitteln, die ganz auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Treppenlifte helfen Menschen mit Mobilitätseinschränkungen mobil und selbständig zu bleiben. Dank eines Sitzliftes kann man auch im Alter oder nach einem Unfall in der eigenen Wohnung bleiben. Menschen, die sich für einen Treppenlift interessieren, sollten in jedem Fall mehrere individuell angefertigte Angebote miteinander vergleichen, denn der Markt für Treppenlifte ist groß und unübersichtlich. Wir helfen, den passenden Anbieter zu finden und vermitteln so bis zu drei kostenlose und unverbindliche Angebote.

Wie komme ich zu den Angeboten?

Der Weg zum individuellen Kostenvoranschlag ist einfach. Über ein einfaches Formular machen Sie alle Angaben, die für die Anbieter von Treppenliften relevant sind. Wir leiten diese Angaben an passende Anbieter weiter. Diese Anbieter erstellen auf Basis der gemachten Angaben ein individuellen Kostenvoranschlag. Diese Angebote werden Ihnen auf direktem Wege zugestellt. Für Sie als Interessent ist dieser Service in jedem Fall völlig unverbindlich und kostenfrei.

ThyssenKrupp Levant Classic Foto: © thyssenkrupp Encasa

Sie erhalten bis zu drei unterschiedliche Kostenvoranschläge von verschiedenen Anbietern und können diese in Ruhe vergleichen. Natürlich können Sie zusätzlich einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren, bei dem noch offene Fragen geklärt werden können. Nutzen Sie in jedem Fall die Vergleichsmöglichkeit durch mehrere Angebote. Nur so ist sichergestellt, dass Sie den passenden Sitzlift zum günstigsten Preis erhalten.

Welche Angaben muss ich machen?

Über das Formular werden alle Daten abgefragt, die wichtig sind, um ein individuelles Angebot erstellen zu können. Diese Fragen betreffen die Montagesituation (innen/außen, Ein- oder Mehrfamilienhaus), den Nutzer persönlich (Gewicht, Pflegegrad) oder den gesuchten Sitzlift selbst (für gerade oder kurvige Treppe, für eine oder mehrere Etagen, gebraucht oder neu). Alle diese Fragen sind leicht zu beantworten – auch von Personen, die sich nicht mit dem Thema Treppenlift beschäftigt haben.

Zum Abschluss des Formulars machen Sie persönliche Angaben zu ihren Kontaktdaten. Die Anbieter von Treppenliften haben so die Möglichkeit, direkt mit Ihnen als Interessent in Kontakt zu treten. Die Angebote, die Sie erhalten werden, sollten Sie in Ruhe vergleichen. Sie haben zusätzlich die Möglichkeit, einen lokalen Treppenlift Anbieter aufzusuchen. Sprechen Sie diesen ruhig auf die Angebote aus dem Internet an und holen sich so eine zweite Meinung ein.

Kostenvoranschläge vergleichen

Wenn Sie Kostenvoranschläge von Treppenliften vergleichen, sollten Sie einige Punkte beachten. Die wichtigste Frage, die zunächst geklärt werden sollte, betrifft das Angebot selbst. Passt es zu Ihnen? Lässt sich der angebotene Treppenlift bei den baulichen Gegebenheiten der Treppe montieren? Sollten Sie hierbei noch Rückfragen haben, sprechen Sie die Anbieter an und klären Sie offene Fragen. Wenn keine offenen Fragen mehr bestehen, sollten Sie die einzelnen Angebote miteinander vergleichen. Welche Sitzlifte werden angeboten? Welcher Kostenvoranschlag ist das günstigste? Stimmt das Preis-Leistungsverhältnis?

Nicht immer ist das billigste Angebot tatsächlich das preiswerteste. Vergleichen sollte man dabei insbesondere auch die Serviceleistungen des jeweiligen Anbieters. Erst so lässt sich der tatsächliche Gegenwert errechnen, den man bei Annahme des Kostenvoranschlags erhält. Beim sorgfältigen Vergleich verschiedener Anbieter und Hersteller kann man bis zu 30 Prozent der anfallenden Kosten sparen. Noch mehr sparen kann man, wenn man auch gebrauchte Treppenlifte in die Überlegungen mit einbezieht. Sie haben die Möglichkeit, dies bei der Angebotsanforderung über unser Formular anzugeben.

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Der Preis eines Sitzliftes hängt immer von vielen individuellen Faktoren ab. Daher ist es wichtig, individuelle Angebote miteinander zu vergleichen. Dennoch gibt es grobe Preis-Einschätzungen für unterschiedliche Treppenlifte. Die günstigste Variante ist immer ein Lift für gerade Treppen. Bei einer Länge von unter 5 Metern entstehen hier beim Neukauf Kosten in der Höhe von knapp 4.000 Euro. Entscheidet man sich für einen gebrauchten Treppenlift, können die Kosten auf unter 3.000 Euro gesenkt werden. Deutlich teurer sind Sitzlifte für kurvige Treppen. Neue Treppenlifte für kurvige Treppen gibt es ab etwa 8.000 Euro. Gebrauchte Modelle gibt es eher selten, wenn es sieh gibt, kann man jedoch mehr als 2.000 Euro sparen.

Teurer als Sitzlifte sind Plattformlifte, die für Rollstuhlfahrer geeignet sind. Die Preise beginnen hier bei knapp 10.000 Euro für einen Plattformlift bei einer geraden Treppe. Treppenlifte im Außenbereich sind generell teurer, weil die Konstruktion aufwendiger und die Materialien hochwertiger sind. Der Aufpreis beträgt etwa 1.000 Euro. Berücksichtigen sollte man generell, dass Käufer von der Pflegeversicherung einen Zuschuss in Höhe von maximal 4.000 Euro erhalten können, wenn man über ein Pflegegrad verfügt. Sie haben die Möglichkeit, dies bei unserem Formular anzugeben. So ist sichergestellt, dass diese Förderung bei den Kostenvoranschlägen berücksichtigt wird.

Wie man weiß, ob man einen Treppenlift braucht oder nicht

Wenn wir älter werden, kann der Zeitpunkt kommen, an dem bestimmte alltägliche Aufgaben schwieriger werden als sie es früher waren. Das Treppensteigen kann Gelenke und Muskelgruppen stark belasten, was ältere Menschen als unglaublich schmerzhaft empfinden können. Auch andere Erkrankungen wie Arthritis oder ein früherer Hüftbruch sowie das allgemeine Altern können die Beweglichkeit einschränken, so dass der Körper bei der Fortbewegung in der Wohnung anfällig wird.

Um dem entgegenzuwirken, können Mobilitätshilfen und Anpassungen der Wohnung, wie z. B. begehbare Duschen und Badewannen, das Leben zu Hause erheblich erleichtern und komfortabler machen und die Belastung der Gelenke verringern. Aber woher weiß man, wann der richtige Zeitpunkt für den Kauf eines Treppenlifts gekommen ist? Es kann schwierig sein, zu entscheiden, ob Ihre Bewegungsfreiheit so eingeschränkt ist, dass ein Treppenlift Ihren Lebensstil erheblich verbessern könnte, oder ob Sie so weitermachen können wie bisher. Um Ihnen bei dieser Entscheidung zu helfen, lesen Sie diesen Leitfaden, der Sie darüber informiert, ob Ihre eingeschränkte Bewegungsfähigkeit durch einen Treppenlift kompensiert werden kann und welches Modell Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Möchten Sie im Sitzen fahren? Wenn ja, dann sollten Sie ein Sitztreppenlift kaufen. Dies ist der beliebteste Treppenlifttyp, auch wenn sich einige für ein Steh-Treppenlift entscheiden, weil sie Schwierigkeiten haben, ihre Knie zu beugen. Wenn Sie sich für einen Treppenlift im Stehen entscheiden, sollten Sie jedoch prüfen, ob die Stehhöhe in Ihrem Treppenhaus ausreichend ist.

Ist es schmerzhaft, Ihre Hände oder Handgelenke zu bewegen? Wenn ja, sollten Sie sich für einen Joystick oder Kippschalter entscheiden, um Ihren Treppenlift zu bedienen. Wenn Sie Ihre Handgelenke gut bewegen können, sollten Sie sich für eine konventionelle Treppenlift-Fernbedienung entscheiden. Es kann verlockend sein, sich für billige gebrauchte Treppenlifte zu entscheiden, die nicht unbedingt auf Ihre speziellen Bedürfnisse zugeschnitten sind, aber das könnte auf lange Sicht kontraproduktiv sein, da es immer am besten ist, den Treppenlift zu wählen, der für Sie und Ihren Bewegungsgrad am besten geeignet ist.

Sobald Sie festgestellt haben, das Sie einen Treppenlift benötigen, um sich zu Hause barrierefrei bewegen zu können, müssen Sie nur noch entscheiden, welches Produkt für Sie das richtige ist. Auch wenn dies zu Beginn eine schwierige Aufgabe zu sein scheint, können Sie eine Vielzahl von unverbindlichen Kostenvoranschlägen über das Internet einholen. Legen Sie zunächst fest, ob Sie einen Treppenlift für gerade oder kurvige Treppen benötigen, da dies die Suchkriterien eingrenzt. Dann sollten Sie entscheiden, was Sie für Zusatzoptionen benötigen.

Treppenlifttypen

Es gibt verschiedene Arten von Treppenliften, die Menschen mit Mobilitätsproblemen dabei helfen können, ihre Unabhängigkeit zu Hause wiederzuerlangen. Es ist jedoch von entscheidender Bedeutung, dass Sie mit einem Fachmann darüber sprechen, welcher Treppenlift für Sie am besten geeignet ist, um Ihnen bei Ihrem speziellen Problem zu helfen.

Gerade Treppenlifte

Einer der gängigsten Treppenlifttypen ist der gerade Treppenlift. Dabei werden ein Treppenliftstuhl und eine gerade Schiene an der Treppenstufe angebracht. Da die Schiene nicht an der Wand befestigt wird, ist diese Art von Treppenlift oft am einfachsten zu montieren und ist oft die preiswerteste Option. Diese Art von Treppenlift kommt im Allgemeinen allen Personen zugute, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, einschließlich Personen mit schmerzenden Gelenken und Personen mit einer Behinderung oder Erkrankung, die ihre Mobilität beeinträchtigt, wie z. B. Multiple Sklerose oder Arthrose.

Kurventreppenlifte

Der andere gängige Treppenlifttyp ist der Kurventreppenlift, der Menschen mit einer Behinderung die Benutzung von Wendeltreppen oder Treppen mit Kurven erleichtern soll. Der Stuhl des Treppenlifts ist meist derselbe wie bei einem geraden Treppenlift, aber die Schiene ist gebogen. Dadurch kann der Benutzer eine sanfte Fahrt genießen, die alle Arten von Kurven, einschließlich 90° und 180°, bewältigen kann. Menschen, deren Treppe größtenteils gerade ist und nur am oberen oder unteren Ende eine Kurve aufweist, können alternativ auch einen geraden Treppenlift mit schwenkbaren Drehsitz installieren. Es ist wichtig, daran zu denken, dass sich ein Gesundheitszustand verschlechtern kann – selbst wenn wir alles tun, um dies zu verhindern -, daher kann es eine gute Idee sein, einen kurvigen Treppenlift zu wählen, der von der obersten bis zur untersten Stufe der Treppe reicht, um für alle Eventualitäten gerüstet zu sein.

Steh-Treppenlifte

Bei schmalen Steh-Treppenliften geht es vor allem um das Design. Steh-Treppenlifte ermöglichen es dem Benutzer, die Treppe nicht im Sitzen, sondern im Stehen hinaufzufahren, was besonders für diejenigen nützlich sein kann, die aufgrund von Gelenkschmerzen oder schmerzhaften Knie- oder Hüftgelenken nicht sitzen können. Der Barsch-Treppenlift ist die beste Option für diejenigen, die eine sitzende Position als unbequem empfinden, denen es aber auch schwer fallen würde, lange zu stehen. Ein klassischer Steh-Treppenlift verfügt nicht über einen Sitz, ist aber mit ähnlichen Sicherheitsvorrichtungen und Sicherheitsgurten ausgestattet. Beide Liftarten sind auch eine gute Option für kleine und schmale Treppen, bei denen ein klassischer Sitztreppenlift unpraktisch wäre.

Weitere interessante Beiträge
HubliftSitzliftPlattformliftGerader TreppenliftAussenliftKurventreppenlift
1 Kommentar
  1. Petra Geiger schriebam 3 April 2015 um 20:02

    Suche für ein Mehrfamilienhaus im 4.Stock ( Behindertenwohnung) Altbau einen günstigen externen Aufzug oder andere günstige Möglichkeit eventuell auch Gebraucht zu kaufen. Andere Möglichkeit ein interner Deckenlift zum 4.Stock ggfs. Neu oder gebraucht. Mehrfamilienhaus: Treppe mit Kurven und in jedem Stockwerk ist eine Wohnung. Über eine Rückmeldung Würde ich mich freuen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Geiger

Ihre Fragen, Anmerkungen oder Erfahrungsberichte

Datenschutzerklärung.

Haben Sie Fragen?

Gerne unterstützen wir Sie bei Ihren Fragen rundum das Thema Treppenlifte durch eine kostenlose Beratung.

Close
Copyright © 2022 - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | DatenschutzPowered by treppenlifto.de

Keine Internetverbindung


Sie sind nicht mit dem Internet verbunden. Bitte überprüfen Sie Ihre Netzwerkverbindung.


Versuchen Sie Folgendes:


  • 1. Prüfen Sie Ihr Netzwerkkabel, ihren Router oder Ihr Smartphone

  • 2. Aktivieren Sie ihre Mobile Daten -oder WLAN-Verbindung erneut

  • 3. Prüfen Sie das Signal an Ihrem Standort

  • 4. Führen Sie eine Netzwerkdiagnose durch