Treppenlifto.de
Telefonnummer0800 55 111 01Mo. - Fr.: 8:00 - 18:00 Uhr
Treppenlift Lifta
Günstigen Treppenlift finden
Jetzt Angebote vergleichen Vergleichen Sie unverbindlich mehrere Angebote
Wo soll der Lift installiert werden?
In welchem Gebäudetyp wird der Lift eingebaut?
Für wie viele Etagen ist der Lift gedacht?
Wie möchten Sie den Lift kaufen?
Wann wird der Lift benötigt?
Ihre Postleitzahl
Für die Suche nach Anbietern in Ihrer Region
Wer soll die Angebote erhalten?

Wir vermitteln Angebote folgender Partner

Für Verbraucher empfohlen vom:Initiative 50Plus

Dieser Service wurde geprüft und zertifiziert vom Bundesverband Initiative 50Plus.

Für Verbraucher empfohlen vom:Initiative 50Plus

Dieser Service wurde geprüft und zertifiziert vom Bundesverband Initiative 50Plus.

0800 55 111 01

Treppenlifte günstig im Internet kaufen – so geht’s

Zur Steigerung der Lebensqualität erwägen viele Menschen mit eingeschränkter Mobilität den Kauf eines Treppenlifts. Mit einem Sitzlift lässt sich die verloren geglaubte Selbständigkeit zurückerlangen. Die Installation ist jedoch mit hohen Kosten verbunden. Ein gründlicher Angebotsvergleich kann dabei helfen, das beste und günstigste Angebot zu finden.

Es ist allgemein bekannt, dass Treppenlifte das Sturzrisiko verringern und somit die Gesundheit und Mobilität ihrer Nutzer verbessern, da sie den Körper weniger belasten. Mobilitätshilfen haben jedoch auch einen großen Nutzen für die psychische Gesundheit. Die Rückgewinnung eines Gefühls der Unabhängigkeit und die Erreichbarkeit aller Teile des Hauses sorgen für eine drastische Senkung des Angstniveaus. Treppenlifte vermitteln ihren Benutzern ein neues Gefühl von Mobilität, das zuvor nicht vorhanden war. Das steigert sowohl das Wohlbefinden als auch die Entschlossenheit, in Bewegung zu bleiben.

Der Kauf eines Treppenlifts ist eine sehr individuelle Angelegenheit. Günstige Einsteigermodelle passen nicht unbedingt zu allen Nutzern oder den baulichen Gegebenheiten im Treppenhaus. Ein Preisvergleich zwischen verschiedenen Angeboten und Kostenvoranschlägen ist daher besonders wichtig, um den „richtigen“ Lift zu finden. Das Internet, mit seinen umfangreichen Recherchemöglichkeiten, hat sich hierbei als nützliches Werkzeug erwiesen. Viele Treppenliftfirmen bieten ihre Produkte mittlerweile auch online zum Festpreis an.

Online-Angebote und Kostenvoranschläge

Der Kauf eines Treppenlifts unterscheidet sich von der Anschaffung anderer Waren dadurch, dass er individuell an die Bedürfnisse und Anforderungen des Benutzers angepasst werden muss. Deshalb macht der Angebotsvergleich anhand bloßer Preislisten wenig Sinn. Die Preise für einen Sitzlift beginnen beispielsweise bei rund 4.000 Euro. Sitzlifte für kurvige Treppen kosten in der Regel allerdings mindestens 5.000 Euro mehr.

Treppenlift mit braunem LederbezugFotosQuelle: © ThyssenKrupp Encasa GmbH

Deutliche Unterschiede ergeben sich zudem je nach Bauform, Ausführung, Qualität und so weiter. Vor dem Kauf eines Treppenlifts sollten daher individuelle Angebote verschiedener Anbieter eingeholt werden, um den günstigsten Anbieter identifizieren zu können. Dabei sollte man nicht nur die reinen Anschaffungskosten berücksichtigen, sondern auch zusätzliche Kosten für Montage, Wartung und Service.

Welche Eigenschaften sollte ein guter Treppenlift haben?

Nr.Eigenschaften
1.Elektrischer Drehsitz (Schwenksitz)
2.Rutschfestes Sitzpolster
3.Sicherheitsgurt oder Hüftgurt
4.Fernbedienung
5.Klappschiene
6.Sperrsystem mit Schlüssel
7.Sicherheitssensor
8.Steuerung per Armlehne (z. B. Joystick)
9.Digitale Statusanzeige
10.Verstellbare Fußstützen
11.Elektrisches und mechanisches Bremssystem
12.Sanfte Anfahrt und Halt
13.Netzstromversorgung und Akkubetrieb im Notfall
14.Sitz-/Stehgestell
15.Gerade oder kurvige Fahrbahn

Beratung: Ein entscheidender Faktor

Beim Kauf eines Treppenlifts gibt es viele Details zu berücksichtigen. Daher ist die Beratung durch kompetente Partner von entscheidender Bedeutung. Nur so lassen sich Fehlkäufe oder der Erwerb eines überteuerten Sitzlifts vermeiden. Auch online gilt: Die persönliche Beratung ist ein Muss. Dabei sollten sowohl die individuellen Bedürfnisse des Nutzers als auch technische Anforderungen berücksichtigt werden.

Treppenlift Levant ClassicFotosQuelle: © ThyssenKrupp Encasa GmbH

Gemeinsam sollte eine Liste erstellt werden, die alle wichtigen Kriterien abbildet. Anhand dieser Liste können die infrage kommenden Treppenlifte bewertet werden. Idealerweise wird die Beratung durch einen Vor-Ort-Termin ergänzt. So lässt sich sicherstellen, dass der angebotene Sitzlift tatsächlich die richtige Wahl ist. Auch beim Online-Kauf sollte darauf geachtet werden, dass es regionale Ansprechpartner gibt.

Preiswerte Treppenlifte online entdecken

Viele Hersteller und Anbieter bieten Treppenlifte heutzutage auch online an. Die Recherche im Internet ermöglicht es, schnell einen ersten Gesamtüberblick zu gewinnen. Dennoch sollten alle in Frage kommenden Anbieter persönlich kontaktiert und um ein individuelles Angebot gebeten werden. Wenn eines der Grundmodelle mit wenigen oder keinen Änderungen übernommen werden kann, ist im Einzelfall auch ein Preisvergleich anhand der Online-Angebote möglich. Ob ein solches günstiges Angebot aber wirklich passend ist, sollte bei einer Beratung geklärt werden.

Beispielrechnung – Neuer ZustandPreise
Sitzlift mit gerader Schieneab 4.000 – 6.000 €
Sitzlift mit kurviger Schieneab 7.000 – 15.000 €
Fahrbahn1.000 – 5.000 €
Montagekosten500 – 1.000 €
Zuschuss Pflegeversicherung-4.000 €
Gesamtpreis1. 500 bis 10.000 €

Der Preis für einen Treppenlift hängt auch beim Online-Kauf von verschiedenen Kriterien ab. Wichtig ist beispielsweise die Bauform des Lifts. Sitz- oder Stehlifte sind eher günstig, Plattformlifte für Rollstuhlfahrer dagegen deutlich teurer. Der Preis für einen Treppenlift steigt generell mit dem nötigen Umfang individueller Anpassungen. Besonders kostspielig ist der Kauf eines Sitzliftes für kurvige Treppen. Anlagen für den Außenbereich sind teurer als solche für den Innenbereich.

Gebrauchte Treppenlifte online erwerben?

Eine effektive Möglichkeit, die hohen Kosten beim Einbau eines Treppenlifts zu reduzieren, besteht im Kauf eines gebrauchten Liftes über das Internet. Gebrauchte Sitzlifte werden von spezialisierten Händlern auch online angeboten und sind im Normalfall gründlich überprüft, überarbeitet und in tadellosem Zustand. Aufgrund ihrer langen Haltbarkeit sind Treppenlifte grundsätzlich für den Gebrauchtkauf geeignet. Dabei kann man bis zu 50 Prozent sparen. Dennoch sind individuelle Anpassungen bei gebrauchten Sitzliften oftmals genauso kostspielig wie bei neuen Modellen. Günstige gebrauchte Treppenlifte eignen sich daher meist für gerade Treppen.

Mitunter lassen sich auch beim Privatkauf Schnäppchen machen. Dabei sollte jedoch bedacht werden, dass Zusatzkosten für die Demontage beim Vorbesitzer, für die Überprüfung und die anschließende Montage zum Kaufpreis hinzukommen. Ein solches Angebot kann somit – trotz eines zunächst verlockenden Preises – unter dem Strich teurer ausfallen. Daher ist es ratsam, sich vor einem Privatkauf von einem Fachbetrieb beraten zu lassen, um mögliche Risiken und Kostenfallen zu erkennen.

Zuschüsse und Förderungen beim Erwerb

Beim Online-Kauf eines Treppenlifts können Sie ebenfalls Zuschüsse und Förderungen beantragen. Dadurch kann der Kauf eines Sitzliftes erheblich günstiger werden. Über die Pflegeversicherung können Sie beispielsweise einen Zuschuss von bis zu 4.000 Euro erhalten. Viele Online-Anbieter sind mit diesen Zuschüssen und Fördermöglichkeiten vertraut und unterstützen Sie dabei.

Eine Alternative zum Ratenkauf, den einige Hersteller und Händler beim Erwerb eines neuen Treppenliftes anbieten, ist die Finanzierung über die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Diese Finanzierungsmöglichkeiten gelten selbstverständlich auch beim Kauf eines preisgünstigen Sitzliftes im Internet.

Personalisieren Sie Ihren Treppenlift nach Ihren Wünschen

Ein Treppenlift kann nicht nur eine attraktive Ergänzung für Ihr Zuhause sein, sondern auch Ihre Mobilität erleichtern, indem er Ihnen komfortables Hinauf- und Hinabsteigen ermöglicht. Je nach Ihren Vorlieben oder speziellen Mobilitätsanforderungen können Sie zwischen verschiedenen Sitztypen wählen. Standardsitze bieten eine hervorragende Lendenwirbelstütze, während Treppenlifte mit einem Stehsitz ideal für Personen sind, die Schwierigkeiten haben, die Knie zu beugen.

Alle Sitze sind aus strapazierfähigen Materialien gefertigt und in einer Vielzahl von Farben erhältlich, sodass der Treppenlift ein ansprechender Teil Ihres Zuhauses wird. Von Rot- und Blautönen bis hin zu neutralen Farben steht Ihnen eine breite Palette an Optionen zur Verfügung. Die Schiene von geraden Treppenliften wird an der Treppenstufe befestigt, nicht an der Wand. Dies verringert die Notwendigkeit von Renovierungs- oder Malerarbeiten und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass der Treppenlift das Treppenhaus beschädigt.

Witzige Fakten über Treppenlifte, die Sie vermutlich noch nicht kennen

Treppenlifte sind für ältere Menschen und Personen mit Mobilitätsproblemen zu einem unverzichtbaren Bestandteil des täglichen Lebens geworden, dass ihre Bedeutung manchmal fast in Vergessenheit gerät. Jeder, der über die Anschaffung eines Treppenlifts nachdenkt, hat sich möglicherweise schon einmal gefragt, woher diese nützliche Erfindung stammt.

Die erste überlieferte Nutzung eines Treppenlifts geht auf den englischen König Heinrich VIII. zurück, dessen Gewicht für seine Diener zu problematisch wurde. Es wird vermutet, dass sich der übergewichtige Monarch bei einem Turnier verletzte und fortan nicht mehr in der Lage war, die Treppen des Whitehall-Palastes aus eigener Kraft zu bewältigen. Da seine Diener ihm allein mit Muskelkraft nicht mehr helfen konnten, wurde eine Art Treppenlift im Palast installiert, um seine Mobilität zu erleichtern und seine Bewegungsfreiheit zu erhalten.

Heute sind Treppenlifte aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken, was erklärt, warum sie auch ihren Weg in die Popkultur und Medien gefunden haben. Neben zahlreichen Filmauftritten sind Treppenlifte auch in Fernsehserien wie „Emmerdale“ und Talkshows wie der „Paul O’Grady Show“ zu sehen, wo sie installiert wurden, um den Gästen das Überwinden von Treppen zu erleichtern. Sogar in der Musikindustrie haben Treppenlifte Eindruck hinterlassen, wie etwa im Musikvideo „Do Ya Thing“ der populären virtuellen Band Gorillaz aus dem Jahr 2012.

Schlussfolgerung

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, ein Haus besser für Menschen mit eingeschränkter Mobilität zu gestalten. Laut einer Studie möchte die Hälfte der über 65-Jährigen sicherstellen, dass der Garten überschaubar und zugänglich bleibt, während ein Viertel (22 %) plant, einen Treppenlift in der Wohnung zu installieren. Auch das Badezimmer hat hohe Priorität: Jeder Fünfte wünscht sich ein barrierefreies Badezimmer im Erdgeschoss. Ein solches Bad sollte nicht nur im Erdgeschoss liegen, sondern auch eine bodentiefe Dusche und eine begehbare Badewanne beinhalten.

Weitere Bereiche, in denen ältere Erwachsene Verbesserungen anstreben, betreffen die Zentralheizung und die Fenster. Viele möchten ihre Fenster auf Doppel- oder Dreifachverglasung umrüsten. Die Zahl der Menschen, die ihre Wohnräume anpassen wollen, zeigt deutlich, dass der Trend, unabhängig in der eigenen Wohnung zu bleiben, weiterhin stark ist. Die Studie berücksichtigte auch Personen im Alter zwischen 55 und 64 Jahren, die ihr Haus bereits umgebaut haben oder planen, es zu renovieren. Von dieser Gruppe haben fast 30 % bereits in die Verbesserung der Barrierefreiheit investiert, während 39 % dies in naher Zukunft planen.

Diese proaktive Haltung gegenüber dem Altern und der Mobilität stellt sicher, dass Menschen ihre Unabhängigkeit bewahren. Darüber hinaus wird der Bedarf an barrierefreien Immobilien und Wohnungen deutlich aufgezeigt. Viele Wohnungsbaugesellschaften planen daher, in Zukunft vermehrt barrierefreie Wohnungen anzubieten.

Weitere interessante Beiträge
Ihre Fragen, Anmerkungen oder Erfahrungsberichte

Datenschutzerklärung.


Haben Sie Fragen?

Gerne unterstützen wir Sie bei Ihren Fragen rundum das Thema Treppenlifte durch eine kostenlose Beratung.

Copyright © 2024 - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | DatenschutzPowered by treppenlifto.de

Keine Internetverbindung


Sie sind nicht mit dem Internet verbunden. Bitte überprüfen Sie Ihre Netzwerkverbindung.


Versuchen Sie Folgendes:


  • 1. Prüfen Sie Ihr Netzwerkkabel, ihren Router oder Ihr Smartphone

  • 2. Aktivieren Sie ihre Mobile Daten -oder WLAN-Verbindung erneut

  • 3. Prüfen Sie das Signal an Ihrem Standort

  • 4. Führen Sie eine Netzwerkdiagnose durch